• Auch Tiere erkrangen an Krebs
  • Helfen Sie mit, Krebsforschung zum Wohle von Tier und Mensch zu beschleunigen.
  • Behandlungsmethoden des Menschen auch für Tiere.

Medizinische Universität WienVeterinärmedizinische Universität Wien

Vom  18.- 20. September 2009 fand die 24. VÖK- JAHRESTAGUNG  &  24. Fachmesse für Veterinärmedizin  an der Naturwissenschaftlichen Fakultät der Paris Lodron Universität Salzburg statt. Das Thema der diesjährigen Veranstaltung lautete "Vom Symptom zur Diagnose und Therapie". Ass.Prof. Dr. Ilse Schwendenwein hatte zusammen mit VÖK Präsident Dr. Josef Schlederer ein aktuelles, disziplin-übergreifendes Programm ausgearbeitet. In- und ausländische Kapazitäten wie Prof. Dr. Gilles Dupré, Prof. Dr. Gerhard Oechtering, Dr. Michael Burger, Prof. Kathrin Hartmann, Prof. Andreas Moritz, Dr. Reinhard Hirt und viele andere erwiesen sich als spannende Wegbegleiter "vom Symptom zur Diagnose". Die Thematik "Krebs bei Hunden und Katzen" war nicht nur im Rahmen exzellenter Fachvorträge, sondern auch durch die vielfältigen Formen der Präsentation des Vereins RotePfote gegenwärtig. Wir danken in diesem Zusammenhang Dr. Silvia Leugner, Vorstandsmitglied der VÖK sowie dem Hauptsponsor der Veranstaltung Royal Canin sehr herzlich für die professionelle Unterstützung unseres Vereins.

Der Aktionstag "Spiel und Spass mit Hunden" organisiert von der MA60 gemeinsam mit dem Verein Tiere als Therapie (TAT) fand am 27. September 2009 erstmals in neuer Umgebung, nämlich in der Prater Hauptallee, unweit des Wiener Praterstadions statt.  Auch im Rahmen dieses farbenfrohen Events war der Verein Rote Pfote an den Infoständen des Österreichischen Kynologenverbands und von Royal Canin präsent.

Am 20. Oktober 2009 findet um 16:30 Uhr in der Bibliothek des IPP, das nächste Comparative Medicine Seminar zum Thema "Papillomavirus vaccines for human and horses" statt. Wir freuen uns sehr Prof.Dr. Reinhard Kirnbauer als Vortragenden zu begrüssen.

Einladung

Der Österreichische Kynologenverband förderte gemeinsam mit RotePfote die Forschungsarbeit von Dr. Josef Singer "Systematische Untersuchung von Tumoren des Hundes auf die Expression des wichtigen Tumormarkers HER-2 zur Verbesserung der Therapieoptionen bei kaninem Krebs in der Höhe von 1.500 Euro.

Dr. Josef Singer und sein Hund

 

WIENERIN Award 2009

15.159,- Euro zugunsten der RotePfote.

Im Rahmen der Veranstaltung WIENERIN Award 2009 am 19. März 2009 im Wiener Rathaus wurde Frau Prof. Jensen-Jarolim ein Scheck in der Höhe von 15.159,- Euro zugunsten der RotePfote überreicht.
Der WIENERIN Award wird seit 2007 an herausragende Frauen vergeben. Prof. Jensen-Jarolim ist die Preiträgerin 2008 und wurde für ihre Forschung im Bereich der AllergoOnkologie ausgezeichnet. Die WIENERIN sammelt jeweils ein Jahr lang Spenden für ein Projekt, welches der jeweiligen Wienerin des Jahres am Herzen liegt. Das vergangene Jahr wurde daher für die RotePfote gesammelt.

Vorschau (Größeres Bild 26KB)

Spenden Konto

RotePfote
Raiffeisen Bank Wien
Kontonr.: 15 106 107, BLZ.: 32000
BIC: RLNWATWW
IBAN: AT423200000015106107

Impressum

IMPRESSUM ZVR 852175553
RotePfote - Krebsforschung für das Tier
Adresse: Messerli Forschungsinstitut,
Veterinärplatz 1, A-1210 Wien
office@rotepfote.at
Text: RotePfote

Rotepfote News

Erfahren Sie hier Neuigkeiten zu aktuellen Projekten sowie zu laufenden Veranstaltungen der RotenPfote.

Weitere Informationen