• Auch Tiere erkrangen an Krebs
  • Helfen Sie mit, Krebsforschung zum Wohle von Tier und Mensch zu beschleunigen.
  • Behandlungsmethoden des Menschen auch für Tiere.

Medizinische Universität WienVeterinärmedizinische Universität Wien

Home

An die/den
Spenderin/Spender zugunsten des Vereins
RotePfote – Krebsforschung für das Tier
1210 Wien
Veterinärplatz 1

Wien, November 2019

Sehr geehrte Damen und Herren!

Das Team des Vereins „RotePfote – Krebsforschung für das Tier“ möchte sich bei all Ihren Unterstützerinnen und Unterstützern ganz besonders herzlich bedanken und darf Sie darauf aufmerksam machen, dass wir den Verein mit dem Jahresende 2018 schließen werden. Es ist dem Verein nach 10-jähriger Tätigkeit mit Hilfe der zahlreichen Spenderinnen und Spendern gelungen österreichweit und auch über die Grenzen des Landes hinaus das Thema Krebs bei Tieren zu thematisieren. Besonders wichtig war es uns auf die Möglichkeit der Früherkennung, und die damit verbundene erfolgversprechende Behandlung hinzuweisen. Aufgrund der gesetzlichen Vorgaben und Anforderungen für das Vereinswesen hat sich der Vorstand schweren Herzens dazu entschlossen den Verein zu beenden (aufzulösen). Ungeachtet dessen werden wir die Ziele und Vorgaben des Vereins weiterverfolgen.

Das noch auf dem Konto des Vereins verfügbare Spendengeld wurde mit einstimmigem Beschluss der Generalversammlung am 2.Juli 2018 statutengemäß einer Veranstaltung im kommenden Jahr mit dem Titel „2nd Comparative Oncology Mast Cell Meeting Vienna 2019“ am 17. - 18.Mai 2019 gewidmet.

Nochmals vielen herzlichen Dank für Ihre langjährige Unterstützung!

Ihr Vorstand des Vereins RotePfote – Krebsforschung für das Tier

 

 

Spenden Konto

RotePfote
Raiffeisen Bank Wien
Kontonr.: 15 106 107, BLZ.: 32000
BIC: RLNWATWW
IBAN: AT423200000015106107

Impressum

IMPRESSUM ZVR 852175553
RotePfote - Krebsforschung für das Tier
Adresse: Messerli Forschungsinstitut,
Veterinärplatz 1, A-1210 Wien
office@rotepfote.at
Text: RotePfote

Rotepfote News

Erfahren Sie hier Neuigkeiten zu aktuellen Projekten sowie zu laufenden Veranstaltungen der RotenPfote.

Weitere Informationen